Dr. med. Kai Fehske

ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit den Zusatzbezeichnungen Spezielle Unfallchirurgie und Sportmedizin. E ist Oberarzt in der Unfall-und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Würzburg, hat einen M.A. in Sportwissenschaft und ist Teamarzt von s.Oliver Würzburg (Basketball-Bundesliga). Außerdem ist Dr. Fehske 2. Vorsitzender der Deutschen Basketballärzte e.V. (BasketDocs) sowie im Vorstand der Handballärzte Deutschland e.V.
2 Posts

Update Handball- und Basketballmedizin

Insbesondere im professionellen Bereich von Basketball und Handball sind Verletzungen alles andere als selten. Der Sportreport der Verwaltungsberufsgenossenschaft aus dem Herbst 2018 zeigt erneut,...

Medizinische Eingangs-Checks

Die deutschen Basketballärzte e.V. (BasketDocs) haben sich die medizinischen Eingangs-Checks im Jugendbereich auf die Fahne geschrieben. Dr. med. Christoph Lukas und Dr. med. Kai...