11. Symposium der sportärztezeitung 2021

Samstag, 13.11.2021 in Kreuzlingen am Bodensee (Swiss Biohealth)

Lesezeit: < 1 Minute

Wir freuen uns sehr, Ihnen heute mitteilen zu können, dass wir am 13.11.2021 unser 11. Symposium der sportärztezeitung veranstalten werden.

FORTBILDUNG NEU DENKEN: Fortbildungen sind für Ärzte und Therapeuten verpflichtend, was auch richtig ist. Mit unserem Symposium der sportärztezeitung möchten wir Ihnen zusätzlich und ergänzend einen Weg bieten, der von der Pflicht zur Kür und zu einem innovativen Transferdenken dank Sportmedizin führt.

Adaptiert aus dem letzten Jahr, als unser Symposium leider Corona-bedingt nicht stattfinden konnte, bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Referenten & Partnern ein interessantes und klinisch relevantes Programm, das Ihnen ein Blick über den Tellerrand Ihres Fachgebietes ermöglicht. Eine zertifizierte Fortbildung mit CME-Punkten, zu der Sie kommen, nicht weil es verpflichtend ist, sondern weil es auf Ihre Interessen zugeschnitten ist und weil es Ihnen neue Denkanstöße und Diskussionen bietet. Austausch und persönlicher Kontakt, Interaktion mit Experten, aktuelle Ergebnisse unserer Kommission „Konservative Sportmedizin“ AG Muskelverletzung und klare Anwendungsempfehlungen aus den Gebieten Therapie & Prophylaxe – all das sind wichtige Bausteine unseres Symposiums, das in diesem Jahr in seine 11. Runde geht. Wir freuen uns sehr, wenn Sie diese Runde mit uns gemeinsam drehen werden – eine gute Fortbildung lebt immer auch von seinen interessierten Teilnehmern. Danke für Ihre Unterstützung.

Alle Informationen zu Themen, Zeitplan, Referenten, Location und Anmeldung finden Sie hier:

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Andree Ellermann, PD Dr. Stefan Mattyasovszky, PD Dr. Felix Post

weitere Artikel

Sportmedizin für Ärzte, Therapeuten & Trainer

Vorheriger ArtikelHandverletzungen
Nächster ArtikelKompressionstherapie

Neueste Beiträge