IVT bei Muskelverletzung

Konservative Therapie und Rehabilitation

Lesezeit: 2 Minuten

Etwa 30% der Verletzungen im Profifußball sind auf Muskelprobleme zurückzuführen, was für etwa 27 % der verlorenen Spielzeit verantwortlich ist. Im Durchschnittlich erleiden 6 von 10 Spielern in einem 25-Spieler-Team Muskelverletzungen pro Saison, was ungefähr 15 Muskelverletzungen pro Team während einer Spielzeit bedeutet.Bis zu 97% betreffen die unteren Gliedmaßen, hauptsächlich den hinteren Oberschenkelmuskel (37%), die Adduktoren (23%), Quadrizeps (19%) und Beinmuskulatur (13%). 

Auf Grund der Heterogenität der Läsionen und in einigen Fällen auch auf Grund von inneren Hämatomödemen, ist die richtige Anwendung von Maßnahmen zur Reduktion der peripheren Schwellung der Vasokonstriktion besonders wichtig. In diesem Beitrag präsentieren die Autoren eine praktische Fallstudie zur täglichen Anwendung der intermittierenden Vakuumtherapie bei einem Sportler mit Muskelverletzung. Andere übliche Therapien bei Muskelverletzungen wurden ebenfalls verwendet.

Fallstudie

Athlet, 31 Jahre alt, ohne bekannte Muskelverletzungen in der Historie. Während eines Fußballspiels beklagt dieser Schmerzen an der Innenseite des rechten Oberschenkels, es kommt zu einer Auswechslung. Der Ultraschall zeigte eine muskuläre Ruptur des großen Adduktors an seinem myotendinösen Übergang mit etwa 2 cm in der Sagittalebene und 8 mm in der Koronarebene, Grad IIb nach britischer Athletik Muskelverletzungsklassifikation. 

Am nächsten Tag nach der Verletzung begann das Rehabilitationsprogramm, das eine tägliche Behandlungssitzung mit VacuSport (Programm 13, 30 Minuten) umfasst. Am 14. Tag nach der Verletzung trainierte der Athlet ohne jegliche Einschränkung mit dem Rest des Teams. 

Diskussion / Schlussfolgerung 

Laut Literatur haben solche Läsionen eine durchschnittliche Recovery- Zeit von 4-6 Wochen, und bei erfahrenen Sportlern ist das Risiko eines erneuten Auftretens dieser Läsion 5x erhöht. In dieser Studie haben wir festgestellt, dass wir die Ausfallzeit des Athleten auf die Hälfte der üblichen Zeit reduzieren konnten und auch ein Wiederauftreten von Verletzungen vermeiden konnten. Wir glauben, dass die Vacusport-Therapie sich positiv auf die Genesung des Sportlers ausgewirkt hat und eine Bereicherung für jede medizinische Abteilung ist. 

Bibliographie: maffeyL,EmeryC,Whataretheriskfactorsforgroinstraininjuryinsport?SportsMed2007;37

Weitere Proben

Gruppe von 8 Athleten, mit Ruhe- Laktatsäuremessungen, 30 Minuten vor einem Krafttraining. Nach 75 Minuten Krafttraining wurden sie in den 5 Minuten nach Trainingsende neu bewertet, wobei der Laktatspiegel deutlich erhöht war. Nach der Laktatmessung wurden sie über einen Zeitraum von 45 min einer intermittierenden Vacusport-Therapie unterzogen. Dieses Programm wurde während 6 Trainingseinheiten in einer Woche durchgeführt. Mit jedem Tag, der verstrich, sank der Laktatspiegel signifikant, und die großen Gewinne waren, wenn die Behandlung mit Vacusport durchgeführt wurde, wobei der Laktatspiegel signifikant bis zu einem Punkt sank, der niedriger war als in der Ruhephase. Damit konnten wir die Ermüdungsschwelle senken und die Anzahl der Verletzungen reduzieren, bis heute ist noch keine Muskelverletzung aufgetreten.

Obwohl es noch keine wissenschaftliche Evidenz oder Literatur gibt, die die Wirksamkeit dieser Therapie bei der Reduzierung von Laktatsäure belegen, konnten wir sehr interessante Ergebnisse präsentieren und demonstrieren, die untersucht werden sollten, da klar definiert ist, dass die Vacusport – Therapie ein interessantes und effizientes Mittel zur Reduzierung von Laktatsäure ist, wodurch das Einsetzen von Ermüdung verzögert und folglich Muskelschäden durch Überbeanspruchung verhindert werden können. 

BIBLIOGRAPHIE 

Acuteeffectsofvariousmethodsofstrengthtrainingonbloodlactateandloadcharacteristicsinrecreationallytrainedmen-PGentil,EOliveira,KFontana…-Revbrasmed…,2006

Lactatemetabolism:areviewonbioenergeticsandmusclefatigue-RCdeMoraesBertuzzi,AELSilva…-RevBras…,2009

weitere Artikel

PROFESSIONAL EXPERIENCE
659 Games in First League Soccer Portugal

2020/2021
Physiotherapist / Physical Recuperator at Varzim S.C.
2015-2020
Physiotherapist / Physical Recuperator at C.D. Aves
2004–2019
Physiotherapy Technician / Physical Recuperator
Centro de Recuperação Física Pimas, Lda - Trav. Dr. António Ramos de Almeida, 58 -
Vila do Conde www.crfpimas.pt
2015/2016
Physiotherapist in Real Madrid
2013-2015
Physical Recuperator/ Physiotherapy at Varzim S.C Varzim Sport Club Stadium –

weitere Artikel

is Doctor of the Grupo Esfera Saude, being technical director of the Famalicão Unit,
Technical Director of SCM Amarante UCC and responsible for the Medical Department of the Clube Desportivo das Aves, Portugal.

Neueste Beiträge