Ionen-Induktions-Therapie (IIT) in der Sportmedizin

Lesezeit: < 1 Minute

In der Sportmedizin wird die Ionen-Induktion mit papimi bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt. Schwellungen werden rasch gelindert und bei rechtzeitiger Anwendung sogar vermieden, Knochenmarksödeme sind nach nur wenigen Anwendungen nicht mehr nachzuweisen und das Wohlbefinden der Sportler wird optimiert. Andreas König (Fachlichte Leitung Physiotherapie bei Europas größter Laufschule „Next Level“) setzt die Ionen-Induktions-Therapie (IIT) intensiv ein: „Bei Knochenbrüchen oder auch Muskelfaserrissen zeigen die Bilder ganz deutlich, dass nach kürzester Zeit alles ordentlich zusammengewachsen ist. Die Behandlungserfolge sind wesentlich schneller, wenn ich papimi dazu nehme.“

Wie funktioniert die papimi Ionen-Induktion?

Alle Erkrankungen und Verletzungen haben eines gemeinsam: Die betroffenen Zellen weisen ihr natürliches Zellmembranpotential nicht mehr oder nur noch teilweise auf. Der griechische Physiker und Mathematiker Prof. DDr. Pappas fand mit seinem high-end Gerät papimi einen Weg, kranke Zellen wieder auf ihre natürliche Zellspannung von -70 mV bis -90 mV zu bringen. Dem papimi Impuls liegt eine enorme Leistung von bis zu 40 kV und 10 kA zu Grunde. Die in einer Plasmakammer gebündelte Energie wird bei papimi berührungslos und schmerzfrei durch ein Ionen-Induktionsfeld in den Organismus übertragen. Der schnelle und kurze papimi Impuls bedeutet maximale Bandbreite an Frequenzen und maximale Energieübertragung. Das optimiert den Ionentransport und Stoffwechsel der Zelle. papimi hilft dem Körper dabei, sich selbst zu regenerieren. 

Weiterbildungsangebot 2021:


Der Workshop bei Next Level Physio mit Andreas König zum Thema „Ionen-Induktion in der Praxis“ findet am 09.10.2021 (09:00 – 18.00) in Schweinfurt statt. 


Anmeldungen: office@papimi-therapie.eu

www.papimi.com

Copyright Vermerk: © papimi.com, karafiat.at, wolfgangzlodej.com

weitere Artikel
Vorheriger ArtikelUpdate Muskelverletzungen
Nächster ArtikelPräventive Kreatingabe

Neueste Beiträge