Dr. med. Henning Ott

Facharzt für Orthopädie, Unfall- und Allgemeinchirurgie mit Zusatzbezeichnung Sportmedizin und dem FIFA Diplom Fußballmedizin. Seit 2020 leitet er gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Stein das neu gegründete SPORTHOLOGICUM Frankfurt – Zentrum für Sport- und Gelenkverletzungen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der mannschaftsärztlichen Betreuung mit Schwerpunkt Fußball (aktuell: Mannschaftsarzt Eintracht Frankfurt; zuvor BSC Young Boys Bern und FC Aarau, TSG 1899 Hoffenheim, DFB U19 und U20 Nationalmannschaft).

Sporthologicum Frankfurt

SPORTHOLOGICUM® Frankfurt

Challenge. Accepted. Ihr Comeback ist unser Anspruch. Als hoch spezialisiertes Zentrum mit Schwerpunkt auf Knie-, Sprunggelenks-, Muskel-Sehnen- und Schulterverletzungen stehen wir für Sportorthopädie mit Erfahrung auf hohem Niveau. Seit über einem Jahrzehnt beschäftigen wir uns ausschließlich mit der konservativen und operativen Therapie des von uns angebotenen Leistungsfokus. Das SPORTHOLOGICUM Frankfurt ist operatives Hospitationszentrum und vereint einen Lehrauftrag und wissenschaftlichen Kooperationen an der Goethe-Universität Frankfurt mit modernen klinischen Therapien von Sport- und Gelenkverletzungen. Durch unsere Arbeit in der mannschaftsärztlichen Betreuung und als Anlaufstelle für viele Sportler verschiedenster Leistungsklassen begleiten wir unsere Patienten mit großen Engagement beim Return-to-Sport, Comeback und der Prävention. Wir leben Sportorthopädie.

Leistungen

Das SPORTHOLOGICUM Frankfurt ist ein hoch spezialisiertes Zentrum für konservative und operative gelenkerhaltende Therapien bei Knie-, Sprunggelenks-, Muskel-Sehnen- und Schulterverletzungen. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz und verfügen über ein großes Netzwerk an weiteren Spezialisten.

SO ERREICHEN SIE UNS

FORTBILDUNGEN

BEITRÄGE