Fortbildung: when therapy becomes training

Konservative und angewandte Sportmedizin – funktioneller Ansatz 2021. Mit unserer neuen Fortbildungsreihe when therapy becomes training verwirklichen wir das schon lange gehegte Ziel, Therapie, Training und auch Prophylaxe zielgerecht und individualisiert miteinander zu verbinden.

Body, Back & Knee – Hierbei werden Ihnen konservative sportmedizinische Kombinationen vorgestellt, welche durch ihre Innovationskraft auch die in den nächsten Monaten aktualisierten Leitlinien zur Gonarthrose, Rückenschmerz (spezifisch & nichtspezifisch), Hüfte / Coxarthrose etc. aktiv beeinflussen bzw. in diese einfließen werden. Evidenzbasierte Therapieoptionen und praxisnahe Anwendungen werden Ihnen von ausgesuchten Experten aus der Leistungssportbetreuung sowie Klinik vorgestellt. Aktuelle regenerative Ernährungsinterventionen sowie die OP-Thematik runden das Programm ab. Dabei dürfen wir nie aus den Augen verlieren, dass wir individualisiert die Ursachen der Probleme beheben müssen und uns gerade hierbei die kombinierten Therapieoptionen unterstützen können, ohne dabei die wichtigen Bereiche der Anamnese, Diagnostik/Assessment & Prophylaxe außer Acht zu lassen. Prof. Dr. Krutsch und Prof. Dr. Pfab fordern in ihrem Kapitel „Conservative Treatment Stretegies“ aus dem aktuellen Buch „Injury and Health Risk Management in Sports“, einen stärkere Kombination der vielen konservativen Therapiemethoden und weisen darauf hin, dass jeder dabei „seinen Weg“ finden muss, da niemand ein Experte in allen Bereichen sein kann. Wir möchten Ihnen mit unserer Education-Reihe und speziell mit dieser Online-Fortbildung dabei helfen, indem unsere Experten Ihnen ihren Weg zeigen, gestützt auf Evidenz und Erfahrungsmedizin.

ANMEDLUNG & INFOS

  • Rebecca Sabok Sir |
  • rsabok@thesportgroup.de |
  • Mobil: 0151/50425439 | Fax: 06131/240 53 24