ORTHOGEN Lab Services GmbH

Die Orthogen Lab Services GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf. Orthopädie und Schmerztherapie sind die ersten und aktivsten Forschungsbereiche von Orthogen. Unsere Methoden finden seit über 25 Jahren klinische Anwendung in diesen Bereichen. Die molekulare Orthopädie hat als Hauptbestandteil unserer Forschung seit langem gezeigt, dass viele orthopädische Erkrankungen Zustände sind, die nicht nur durch mechanischen Verschleiß erzeugt werden, sondern aus einem komplexen Zusammenspiel molekularer und biochemischer Signale resultieren. Die meisten orthopädischen Erkrankungen sind kurz- oder langfristig von Entzündungen, anderen biomolekularen Veränderungen und häufig einem regenerativen Mangel betroffen. Wir versuchen, die grundlegenden molekularen Ursachen für Schmerzen und Krankheiten zu verstehen, um gezielte kausale Behandlungen zu ermöglichen. Wir verfolgen einen umfassenden und physiologischen Ansatz, um auf diese Weise das natürliche Gleichgewicht und die gesunden Bedingungen in krankem Gewebe wiederherzustellen. Wir möchten nachhaltige, nicht-chirurgische, individualisierte Behandlungsalternativen bereitstellen.

DIE 4 STOFFKLASSEN DER REGENERATION IM MENSCHLICHEN KÖRPER

UNSERE PRODUKTE

Die Produkte der Orthogen Lab Services GmbH helfen dabei, die körpereigenen Stoffe im Kontext der regenerativen Medizin bereitzustellen. Folgende körpereigene Stoffe sind für regenerative Maßnahmen relevant: Wachstumsfaktoren, Exosomen, Zytokine, Lipidmediatoren (siehe Schaubild).

"Blut ist ein ganz besonderer Saft" - Johann Wolfgang von Goethe

Regenerative Medizin

Regenerative Medizin befasst sich mit der Wiederherstellung funktionsgestörter Zellen und Gewebe. Es werden gezielt Regenerations- und Heilungsmechanismen des Körpers angestoßen. Somit werden die körpereigenen natürlichen biologischen Prozesse der Heilung aktiviert. Gerät die Homöostase zu Gunsten von Gewebeabbau außer Kontrolle (Trauma, Infektion, Verschleiß, Alterung) entstehen degenerative Prozesse (Arthrose, Knochen- und Knorpelabbau). Die körpereigenen Regenerationsmechanismen haben unter bestimmten positiven Umständen das Potenzial, das Gleichgewicht wieder herstellen zu können. Hier kann die regenerative Medizin ansetzen

Was ist Homöostase?

Wird ein offenes, dynamisches System durch interne Prozesse in einem bestimmten Gleichgewichtszustand gehalten, dann bezeichnet man die Einhaltung des Gleichgewichtszustands auch als Homöostase. In dem System findet also eine Selbstregulation statt.

SO ERREICHEN SIE UNS

  • Lars Nierbauer| Geschäftsführer
  • ORTHOGEN Lab Services GmbH
  • Ernst-Schneider-Platz 1 | D-40212 Düsseldorf
  • Tel.: 0177-7361625| lars.nierbauer@orthogen.com
  • www.orthokine.com
  • Für die Inhalte dieser Applikationsseite und deren Korrektheit ist die Firma ORTHOGEN Lab Services GmbH verantwortlich.

FORTBILDUNGEN & NEWS

BEITRÄGE